Vorsorge

Prävention und Früherkennung 

​Bereits seit 1974 ist die kostenlose Vorsorgeuntersuchung ein fixer Bestandteil unseres Gesundheitssystems. Sie richtet sich an alle Personen, die ihren Wohnsitz in Österreich haben - also auch an jene, die nicht versichert sind. Das Gesundheitsressort übernimmt die Untersuchungskosten für nicht versicherte Personen. Mit der Vorsorgeuntersuchung Neu haben der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger und die Österreichischen Ärztekammer seit 2005 ein genderspezifisches medizinisches Programm entwickelt, das dem aktuellen Stand der internationalen Medizin entspricht und nachweislich einen Gesundheitsnutzen für die österreichische Bevölkerung bringen soll.

Das Untersuchungsprogramm:

  • Körperliche Untersuchung der Haut , des Bewegungsapparates, des Nervensystems, der Sinnesorgane, der Verdauungs-, Atmungs-, Harn- und Geschlechtsorgane

  • Laboruntersuchung nach den Risikofaktoren Blutzucker, Cholesterin, Harnsäure; Kontrolle Leberfunktion und der Blutsenkung, beim Mann über 50 Jahren auch der Prostata

  • Laboruntersuchung von Harn- und Stuhlproben

  • Herz-Kreislauf-Untersuchung

  • Tumorsuche bes. an Haut, Brust (Mammographie ab 40 alle 2 Jahre), Darm (Colonoskopie ab 50 alle 10 Jahre), Prostata und Schilddrüse

  • Befundbesprechung über individuelles Risiko, weitere Abklärungsnotwendigkeit z.B. Knochendichtemessung,

  • Beratung über Lebensstiländerung (Rauchen, Alkohol,Gewicht, Bewegung) und Kontrollnotwendigkeiten.

  • ab dem 18. Lebensjahr, 1x jährlich gratis möglich

Terminvereinbarung notwendig!

zurück

Praxisgemeinschaft Prutz

Mühlgasse 6 | 6522 Prutz

Anrufen

Tel.: 05472 / 6202

Fax: 05472 / 6202-20

Kontakt

info(at)praxis-prutz.at

  • facebook
  • Twitter

Impressum

© 2017

Gemeinschaftspraxis Prutz